Weitgehend Entwarnung nach Vogelgrippe im Südwesten

Weitgehend Entwarnung nach Vogelgrippe im Südwesten Stuttgart dpa Agrarminister Peter Hauk (CDU) gibt heute weitgehend Entwarnung für die Vogelgrippe im Südwesten. Die Stallpflicht für Geflügel war zuletzt gelockert worden. Sie galt seit Mitte März etwa noch für die Ufergebiete des Bodensees und der …

Schwäbische

Gesundheit: Geflügelhalter befürchten weitere Ausbrüche der Vogelgrippe

Der Südwesten ist bei der Vogelgrippe noch einmal glimpflich davongekommen: Zwar wurden bis Mitte März hunderte Wildvögel positiv auf das Virus getestet, Nutzgeflügel war jedoch nicht betroffen. Aber die Angst vor neuen Ausbrüchen bleibt.

FOCUS Online

Vogelgrippe: In Belgien herrscht ab sofort keine Stallpflicht mehr

Tür auf und Bahn frei: Das belgische Federvieh darf seit Donnerstag, 20. April, wieder ohne Bedenken an die frische Luft gelassen werden. | Foto: dpa. Die landesweite Stallpflicht für Geflügel wegen der Vogelgrippe wurde am Donnerstag, 20. April, beendet.

GrenzEcho.net

Heilbronn – Landkreis Biberach: Stallpflicht gänzlich aufgehoben – Keine

Nachdem Mitte März bereits die allgemeine Stallpflicht für Geflügel aufgehoben wurde, endete am vergangenen Donnerstag auch die Stallpflicht entlang des 500 Meter breiten Schutzstreifens an der Donau und am Federsee. Das teilt das Kreisveterinäramt …

FOCUS Online

Ende der Stallpflicht: Nun darf Geflügel überall wieder raus

Die Stallpflicht für Geflügel im Alb-Donau-Kreis in einem 500 Meter breiten Schutzstreifen entlang der Donau läuft heute Nacht aus, von morgen an dürfen diese Tiere wieder ins Freie. Bereits Ende März war in den meisten hiesigen Kommunen die

Südwest Presse